Suchergebnisse

Body Positivity

Wenn ich von Body Positivity und Selbstliebe spreche, dann meine ich damit einen freundlichen und vor allem bedürfnisorientierten Umgang mit sich selbst und seinem Körper. Doch wie kannst du es schaffen, dich mit einem positiven Blick zu sehen und dich danach zu richten, was du wirklich willst und brauchst? Die Antwort ist kurz und lang zugleich: Sei lieb zu dir!

Sei lieb zu dir!

Wenn ich von Body Positivity und Selbstliebe spreche, dann meine ich damit einen freundlichen und vor allem bedürfnisorientierten Umgang mit sich selbst und seinem Körper.

Body Positivity muss sich oft Kritik gefallen lassen, weil sie in einer ohnehin auf Äußerlichkeiten fixierten Gesellschaft das Augenmerk auf den Körper legt. So berechtigt der Wunsch auch sein mag, endlich nicht mehr über Körper diskutieren zu müssen, so fern liegt er auch. Denn bisher haben wir vollkommen falsch über Körper gesprochen. Das Paradoxon der Body Positivity: Wir müssen über Körper reden, um endlich nicht mehr über Körper reden zu müssen.

Das Paradoxon der Body Positivity

Body Positivity muss sich oft Kritik gefallen lassen, weil sie in einer ohnehin auf Äußerlichkeiten fixierten Gesellschaft das Augenmerk auf den Körper legt. So berechtigt

Body Positivity wird im Deutschen oft mit dem Wort "Selbstliebe" übersetzt. Das hat dazu geführt, dass beide Begriffe als synonym verstanden werden. Doch Body Positivity ist nicht Selbstliebe.

Body Positivity ist nicht Selbstliebe

Body Positivity wird im Deutschen oft mit dem Wort „Selbstliebe“ übersetzt. Das hat dazu geführt, dass beide Begriffe als synonym verstanden werden. Doch Body Positivity

Du kennst sicher die Fraktion "Ich bin kein Nazi, aber..." - worauf meist eine Aussage folgt, die den ersten Teil des Satzes ad absurdum führt. Ähnlich verhält es sich mit Menschen, die sich für body-positive halten, jedoch zu viele Abers im Denken haben. Ich bin body-positive, aber... - nichts aber! Body Positivity ist bedingungslos.

Ich bin body-positiv, aber…

Du kennst sicher die Fraktion „Ich bin kein Nazi, aber…“ – worauf meist eine Aussage folgt, die den ersten Teil des Satzes ad absurdum führt.

Body Positivity ist ein Konzept, das vor allem durch Plus-Size-Blogs populär wurde. Doch auf diesem Wege ist es auch zu Missverständnissen gekommen, die sich hartnäckig halten. Ist Body Positivity nur für Dicke? Muss ich jetzt alle Menschen schön finden? Ist Body Positivity dasselbe wie Selbstliebe? In diesem Artikel erklärt Marshmallow Mädchen, was Body Positivity nicht ist.

Was Body Positivity nicht ist

Body Positivity ist ein Konzept, das vor allem durch Plus-Size-Blogs populär wurde. Doch auf diesem Wege ist es auch zu Missverständnissen gekommen, die sich hartnäckig

Ich will nicht abnehmen. Ich glaube nicht, dass es der Lebensinhalt jeder (dicken) Frau sei, sich in einem kontinuierlichen Abnehmprozess zu befinden. Mein Leben hat mir gezeigt, dass es wichtigere Dinge gibt als die Zahl auf der Waage. Foto: Adelas Peculiar Art

Ich will nicht abnehmen

Ich will nicht abnehmen. Ich glaube nicht daran, dass es der Lebensinhalt jeder (dicken) Frau sein sollte, sich in einem kontinuierlichen Abnehmprozess zu befinden. Mein

Cellulite ist keine Krankheit und kein Makel. Es ist Zeit für ein Umdenken. Denn Dellen und Beulen an Oberschenkeln und Po sind normal und natürlich. Drum: Scheiß auf Orangenhaut!

Scheiß auf Orangenhaut!

Cellulite wird uns als Krankheit und Schönheitsmakel verkauft. Ganze Industriezweige ziehen Frauen Geld für unwirksame Anti-Cellulite-Produkte aus den Taschen. Es ist Zeit für ein Umdenken.

Noch nicht gefunden, was du suchst?