So kannst du dich gegen Body Shaming wehren

So kannst du dich gegen Body Shaming wehren


Body Positivity

Body Shaming ist in unserer körperzentrierten Gesellschaft allgegenwärtig. Du bist Beleidigungen, Übergriffigkeiten und dummen Sprüchen jedoch nicht hilflos ausgeliefert. Du kannst dich gegen Body Shaming wehren, indem du die richtigen Antworten entwickelst und dein Selbstwertgefühl stärkst.

Body Shaming ist in unserer körperzentrierten Gesellschaft allgegenwärtig. Du bist Beleidigungen, Übergriffigkeiten und dummen Sprüchen jedoch nicht hilflos ausgeliefert. Du kannst dich gegen Body Shaming wehren, indem du die richtigen Antworten entwickelst und dein Selbstwertgefühl stärkst.

Body Shaming bedeutet, dass ein Mensch aufgrund seines Körpers abgewertet, wörtlich: beschämt wird. Body Shaming zeigt sich in herabwürdigenden Kommentaren, Beleidigungen, aber auch in der Art, wie wir selbst über uns denken (→ Was ist Body Shaming?). Body Shaming kann jeden Körper treffen. Das Body Shaming gegen dicke Körper nennt man auch Fat Shaming (→ Fat Shaming: Hau ab, du fette Sau!).

Body Shaming und Fat Shaming können viele negative Folgen für die psychische und die physische Gesundheit haben (→ 5 Gründe, warum wir mit Body Shaming aufhören müssen). Deshalb ist es wichtig, dass du Body Shaming erkennst und dich dagegen wehren kannst.

Entwickle Antworten auf Body Shaming

Wenn du selbst von Body Shaming, zum Beispiel einer Beleidigung betroffen bist, ist es wahrscheinlich, dass du überrumpelt bist und in der Situation nicht weißt, wie du reagieren sollst. Dich überschwemmen Gefühle, von Scham über Schuld, Wut und Angst. Die wenigsten Menschen reagieren in diesen Momenten souverän und schlagfertig.

Deshalb kann es hilfreich sein, dass du bereits im Vorfeld Antworten auf Body Shaming entwickelst. Du kannst dich natürlich auch entscheiden, jede Form von Body Shaming zu ignorieren, aber manchmal lässt dich diese Nicht-Reaktion hilflos und mit einem unterlegenen Gefühl zurück.

Überleg dir also Antworten, um dich gegen Body Shaming zu wehren, die dir einerseits die Befriedigung einer Reaktion geben und andererseits eine Eskalation verhindern. Oft hat man instinktiv das Bedürfnis, zurückzubeleidigen - aber was bringt das, außer Eskalation und dass man selbst zum Body Shamer wird?

Diplomatische Antworten auf Body Shaming können zum Beispiel sein:

"Du bist dick!" - "Ja." (→ Warum dick kein Schimpfwort ist)

"Das ist deine Meinung. Aber ich bin zufrieden mit mir."

"Ich weiß, dass du mich magst und nicht verletzen möchtest. Deshalb bitte ich dich, keine Kommentare über meinen Körper zu machen."

Hier findest du weitere Varianten, wie du dich gegen Body Shaming wehren kannst → Fat Shaming: Wie man mit Beleidigungen umgeht

Lass Body Shaming nicht unkommentiert

Oft werden wir Zeugen von Body Shaming, vor allem im Internet. Und leider ist es im Internet auch schnell passiert, dass man selbst zum Body Shamer wird. Sei kein Mitläufer, sondern wäge deine Kommentare gut ab: Ist er nötig? Ist er hilfreich? Verletzt er Gefühle?

Lass Body Shaming gegen andere nicht unkommentiert. Du musst dich dafür nicht mit Body Shamern, Hatern oder Trollen anlegen. Du kannst deinen Standpunkt auch klarmachen, wenn du in einer Kommentarspalte voller negativer Meinungen einen freundlichen Kommentar hinterlässt, ohne direkt auf die anderen Kommentatoren einzugehen.

Du bist gut, so wie du bist | Zitat | Body Positivity und Selbstliebe | Marshmallow Mädchen

Wenn du Zeuge wirst, wie beispielsweise eine Kollegin wegen ihrer Kleidungswahl abfällig bewertet wird (offen oder hinter vorgehaltener Hand), geh zu ihr und mach ihr ein Kompliment für ihr Kleid. Dich kostet das nichts, aber ihr wird es vielleicht ihr Leben lang in Erinnerung bleiben - und sie stärken.

Hier erfährst du mehr über Body Shaming und wie du damit umgehen kannst.

Die beste Strategie, um dich gegen Body Shaming zu wehren

Es gibt keine Geheimwaffe gegen Body Shaming, auch keinen Zaubertrank oder die eine Antwort, die alle Body Shamer verstummen lässt. Denn alle diese Dinge habe einen Problem: Sie sind "bloß" eine Reaktion. Du kannst zwar auf das Body Shaming reagieren, aber die Scham, die Schuld, die Angst und die Wut, sie alle bleiben trotzdem. Und sie alle sind berechtigt (→ Alle Gefühle sind okay – Wie du mit negativen Gefühlen umgehen kannst).

Body Shaming trifft uns oft nicht nur deshalb so hart, weil es uns treffen soll, sondern auch, weil wir glauben, dass die Body Shamer recht hätten. Wir leben in einer körperfokussierten Gesellschaft, die den Wert eines Menschen an bestimmten äußerlichen Attributen festmachen will. Schlankheit wird mit Schönheit, Erfolg, Fleiß assoziiert, während Dicke als faul, undiszipliniert, hässlich usw. gelten (→ Gefängnis der Schönheitsideale).

Das ist schlichtweg falsch. Und je schneller du verstehst, dass solche Zuschreibungen nicht zutreffen - auch nicht auf dich selbst - und dass dein Körper keine Bewertungsgrundlage für dein gesamtes Selbst ist, desto weniger "anfällig" bist du für Body Shaming (→ Sei lieb zu dir!). Wenn du weißt, dass du bereits gut bist, so wie du jetzt bist, dann sind Beleidigungen zwar immer noch verletzend, aber sie erschüttern dich nicht bis ins Mark. Es ist einfacher, mit ihnen umzugehen und dich gegen Body Shaming zu wehren, wenn du dir deines eigenen Werts, deines Selbstwerts, bewusst bist (→ Selbstwertgefühl stärken bei Übergewicht – 3 Tipps).

Probier den kostenlosen → Selbstbewusstseinsbooster!

Titelfoto: Timothy Eberly on Unsplash

Beitragsbild: Death to Stock

Liebesbrief für dich!

Beginne deine Reise zu Selbstliebe, Körperakzeptanz und einem zufriedenen und ausgewogenen Leben - jetzt!

Jeder Marshmallow Liebesbrief enthält lebensverändernde Inspirationen, Tonnen an Body Positivity und jede Menge liebe Worte (die du verdient hast!).

Direkt nach deiner Bestätigung erhältst du eine Willkommensmail. Die Marshmallow Liebesbriefe erscheinen einmal monatlich und versorgen dich mit Inspirationen und Tipps rund um die Themen Body Positivity und Selbstliebe, Informationen zu Marshmallow Mädchens monatlichen Geschenken sowie Hinweisen zu Produkten und Angeboten von Marshmallow Mädchen und ab und an auch passenden Angeboten von Dritten. Darüber hinaus erhältst du gelegentlich gesonderte Benachrichtigungen über neue kostenlose und kostenpflichtige Produkte und Angebote von Marshmallow Mädchen.

Datenschutzerklärung

Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail widerrufen. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur verwendet, um dich persönlich anzusprechen. Der Mailversand sowie statistische Auswertungen werden durch den Newsletter-Anbieter ConvertKit mit Serverstandort in den USA im Einklang mit der EU-Datenschutzverordnung und dem EU-Privacy-Shield vorgenommen. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Powered by ConvertKit

Du hast einen Liebesbrief verdient!

Beginne deine Reise zu Selbstliebe, Körperakzeptanz und einem zufriedenen und ausgewogenen Leben - jetzt!

Jeder Marshmallow Liebesbrief enthält lebensverändernde Inspirationen, Tonnen an Body Positivity und jede Menge liebe Worte (die du verdient hast!).

Direkt nach deiner Bestätigung erhältst du eine Willkommensmail. Die Marshmallow Liebesbriefe erscheinen einmal monatlich und versorgen dich mit Inspirationen und Tipps rund um die Themen Body Positivity und Selbstliebe, Informationen zu Marshmallow Mädchens monatlichen Geschenken sowie Hinweisen zu Produkten und Angeboten von Marshmallow Mädchen und ab und an auch passenden Angeboten von Dritten. Darüber hinaus erhältst du gelegentlich gesonderte Benachrichtigungen über neue kostenlose und kostenpflichtige Produkte und Angebote von Marshmallow Mädchen.

Datenschutzerklärung

Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Abmeldelink am Ende jeder E-Mail widerrufen. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig und wird nur verwendet, um dich persönlich anzusprechen. Der Mailversand sowie statistische Auswertungen werden durch den Newsletter-Anbieter ConvertKit mit Serverstandort in den USA im Einklang mit der EU-Datenschutzverordnung und dem EU-Privacy-Shield vorgenommen. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung. Powered by ConvertKit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach der EU-DSGVO zu und akzeptiere die Datenschutzbedingungen.