Mehr Körperakzeptanz in 2024?

Mit den Marshmallow Liebesbriefen und monatlichen Geschenken

Warum „dick“ kein Schimpfwort ist

Die Auseinandersetzung mit Body Positivity und Körperformen ist oft eine Gratwanderung, was die Begrifflichkeiten angeht. Während „dick“ für eine Person ein empowernder Begriff ist, fühlt sich eine andere beleidigt. Nicht selten verliert sich das eigentliche Thema in einer Diskussion über Terminologien und subjektive Auffassungen, in Abwertungen und verletzten Gefühlen. Ein Plädoyer dafür, dass „dick“ kein Schimpfwort ist.

Die Auseinandersetzung mit Body Positivity und Körperformen ist oft eine Gratwanderung, was die Begrifflichkeiten angeht. Während "dick" für eine Person ein empowernder Begriff ist, fühlt sich eine andere beleidigt. Nicht selten verliert sich das eigentliche Thema in einer Diskussion über Terminologien und subjektive Auffassungen, in Abwertungen und verletzten Gefühlen. Ein Plädoyer dafür, dass "dick" kein Schimpfwort ist.
Das Marshmallow Blogazine ist eines von wenigen körperpositiven deutschsprachigen Medien. Es ist unabhängig, für alle frei zugänglich und ohne gesponserte Inhalte. Das ist nur durch deine Mithilfe möglich. Bitte unterstütze meine Arbeit für ein kleines Dankeschön – sicher, günstig, flexibel. Hier unterstützen und mehr Infos >

Ist „dick“ eine Beleidigung?

Seit über einem Jahrzehnt beschäftige ich mich mit Body Positivity vor allem für mehrgewichtige Menschen; Marshmallow Mädchen gibt es seit 2016. Im Laufe der Zeit und der Entwicklung von Body Positivity haben sich auch Begrifflichkeiten gewandelt (→ Eine kurze Geschichte der Body Positivity). In meiner Arbeit und der Plus-Size-Community haben sich mittlerweile drei wertfreie Benennungen von Körpern mit mehr Volumen durchgesetzt: Plus Size, mehrgewichtig und eben dick (oder auch dick_fett).

Manchmal stoße ich auf Kritik, weil Betroffene sich von dem Wort „dick“ abgewertet fühlen. Mir begegnet es sogar, dass Menschen mich entweder schelten oder aufzubauen versuchen, bezeichne ich mich selbst als dick: „Nein, du bist nicht dick, du bist hübsch!“

Falls der Artikel an dieser Stelle bei dir endet, deaktiviere bitte deinen AdBlocker und lade die Seite neu. (Bei Marshmallow Mädchen gibt es keine nervigen Ads.) Sollte trotzdem noch ein Problem auftreten, melde dich hier.

Ist Dicksein also das Gegenteil von Schönsein? Warum fühlen sich so viele Menschen unwohl mit der Bezeichnung „dick“? Ist „dick“ gar ein Schimpfwort? Warum bezeichne ich mich dann heute selbst als dick, ohne mich damit abzuwerten? (→ Wie ich lernte, dick und selbstbewusst zu sein)

„Dick“ ist nur in der Diätkultur ein Schimpfwort

„Dick“ ist ein Adjektiv, eine Zustandsbeschreibung. Es ist zunächst einmal ein wertfreies Wort und bildet das Gegenteil zu „dünn“, einem anderen neutralen Eigenschaftswort. Was „dick“ zu einer Abwertung, einer Beleidigung oder eben ein…

Dieser Artikel wurde ermöglicht durch Super-Marshmallows

Marshmallow Mädchen überlebt nur dank der Unterstützung von Menschen wie dir! Dicke Menschen haben keine Lobby. Umso essenzieller ist es, dass wir uns körperpositive und diskriminierungsfreie Räume und Medien schaffen. Und Marshmallow Mädchen ist einer dieser wenigen Orte. Damit das so bleibt, ist Marshmallow Mädchen community-finanziert. Die, die sich einen kleinen Beitrag leisten können, ermöglichen Marshmallow Mädchen für alle kostenlos, unabhängig und ohne gesponserte Inhalte. Jeder Marshmallow zählt! Als Dankeschön bekommst du:

exklusive Mampfschriften

Für kühne Marshmallows, die mehr verstehen wollen: Als BoPo-Hero kannst du die revolutionären Marshmallow Mampfschriften lesen.

Deine Fragen

Ich beantworte deine Fragen rund um Body Positivity, Selbstzweifel, Body Shaming und Körperprobleme - liebevoll, pragmatisch und tiefgründig.

Artikel vor allen anderen

Lies neue spannende Artikel vor allen anderen und wirf einen Blick hinter die Kulissen von Marshmallow Mädchen.

Wer schreibt hier?

Hallo, ich bin Kathrin. Ich bin deine Body-Positivity-Inspirateurin. Als Journalistin und Diplom-Politologin arbeite ich seit über einem Jahrzehnt rund um Themen von Körperakzeptanz und Gewicht, suche nach Lösungen und Hintergründen. Das Interesse dafür stammt aus meiner eigenen Geschichte als dicke Frau. Hier erfährst du mehr über mich.

2016 habe ich mit Marshmallow Mädchen diese body-positive Informations- und Inspirationsplattform sowie eine Community erschaffen. Schau mal, was ich alles für dich habe.

Marshmallow Mädchen ist für alle kostenlos zugänglich, unabhängig und ohne den Einfluss von Werbepartnern. Das geht nur mit deiner Unterstützung.

Follow the Marshmallow

für mehr Body Positivity und Gemeinschaft

30% Rabatt nur jetzt!

Mehr Body Positivity? Lies Artikel vor allen anderen und erhalte die revolutionären Mampfschriften - nochmals 30% günstiger mit dem Birthday Special. Nur bis zum 16.04.2023.