Dicke Mädels, lasst euch fotografieren!


Selbstbewusstsein stärken

Dieser Aufruf richtet sich natürlich auch an jeden anderen, denn so schön und jung wie heute werden wir nie mehr sein. Aber in erster Linie möchte ich die dicken Mädels ansprechen, weil ich selbst eines bin und weiß, mit wie vielen Selbstzweifeln man bei so einer körperlich-konstruktiven Tätigkeit wie dem Fotografiertwerden kämpfen kann. Das Ganze geht aber auch mit Spaß und Freude, professionell und günstig und mit einer Tonne Zugewinn an Selbstbewusstsein und positivem Feedback.

Meine Freundin, die diese Fotos gemacht hat, ist ständig auf der Suche nach neuen Modellen. Ich verwende hier zunächst ganz bewusst das Wort Modell in Abgrenzung zum Model, das ja mit schlank, geübt und Perfektion in Verbindung gebracht wird. Sie sucht keine professionellen oder durchweg dünnen Modelle. Das ist eine Fehleinschätzung, derer die meisten über Fotografen erliegen, denn eigentlich lieben sie Falten und Pölsterchen, weil man die herrlich ausleuchten und in Szene setzen kann.

Ich muss erst noch abnehmen...

Auf der Suche nach Modellen stößt meine Freundin immer wieder auf molligere Frauen, die sagen: "Ich würde ja gerne, aber ich bin so dick." Fuck that, denke ich. Und meine Freundin auch. Sie zeigt dann gerne die Bilder von mir, die die selbstzweifelnden dicken Mädels überraschen und für eine Menge Empowerment sorgen. Yay! kann ich da nur sagen. Dies ist letztlich auch der Grund, warum ich Fotos aus unserer Session hier teile.

Ich kriege das Kotzen, wenn ich sehe, wie sehr unser Gewicht unser Leben beeinflusst - und zwar im psychologischen, nicht physiologischen Sinn. Und ich finde das unnötig. Glaubt mir, ich bin absolut nicht frei von Selbstzweifeln, aber ich habe auch keine Lust mehr, mich zu hassen und zu verteufeln wegen einer so unglaublich unwichtigen Sache, die nur ein My meines Selbst ausmacht.

Als mir das klar wurde, bekam ich Lust auf schöne Fotos. Die wollte ich nur für mich. Ich strebe keine Modelkarriere an, aber ich möchte mich sozusagen in guter Erinnerung behalten. Zudem empfinde ich viel Freude bei kreativen Tätigkeiten und gerade für ein Moppelmädel kann es eine wundervolle Erfahrung sein, mal im Mittelpunkt, buchstäblich im Fokus der Aufmerksamkeit zu stehen.

Selbstbewusstsein durch Fotos

Mein großes Ziel war ein Akt-Shooting. Diesen Wunsch habe ich mir ziemlich schnell erfüllt, bei meinem dritten Shooting. Ich habe einen ehrgeizigen und experimentierfreudigen Fotografen getroffen, mit dem ich ein paar entspannte Fotostunden hatte. Ohne Druck, einfach mal ausprobieren. Und schwupps, war ich nackig und wir haben schöne Fotos hinbekommen.

Nackte Dicke? Ja. Die meisten Menschen haben sicherlich mit ihrem nackten Körper zu kämpfen (warum eigentlich?), aber in einem solchen Fotoshooting kann man sich ausprobieren, entdecken und die idealen Posen finden, in denen alles am rechten Platz ist. Es muss ja auch nicht immer gleich ein Akt sein. Du hast ein schönes Gesicht? Prima! Lass Porträts machen. Du magst deinen Busen, findest deinen Po aber zu dick? Mach etwas mit Fokus auf deinem Oberkörper. Du magst dein Doppelkinn nicht? Sag dem Fotografen, dass er auf Posen achten soll, wo dein Kinn straff aussieht (glaub mir, er wird es selbst nicht merken, weil vermutlich nur du Probleme mit deinem Kinn hast). Von der Seite hast du unschöne Bauchdellen? Mach Fotos von vorne, von hinten, oben und unten.

Sich immer wieder neu erfinden

Sollten doch einmal größere Probleme auftauchen - wie ein Pickel -, können die natürlich retuschiert werden. Du musst auch nicht im Wasser liegen und sonst welche Sperenzien machen. Meine Freundin fotografiert gerne einen märchenhaften und träumerischen Stil, andere Fotografen machen ganz natürliche Bilder, werden extrem kunstvoll oder sogar politisch. Was dir am besten gefällt, darfst du entscheinden! Das Wichtigste ist: Wenn du es machen willst, wenn du mit schönen Fotos liebäugelst und davon träumst, auch einmal so in Szene gesetzt zu werden, dann tu es! Dein Körpergewicht spielt keine Rolle und hat absolut nichts mit Schönheit und schon gar nicht mit schönen Fotos zu tun.

Was hindert uns noch daran, uns professionell fotografieren zu lassen? Das liebe Geld natürlich. Ohne den professionellen Berufsfotografen Kundschaft abspinstig machen zu wollen, verrate ich euch jetzt, dass es massig Hobby-Fotografen gibt, die auf einem semi-professionellen Level arbeiten (teilweise sehr hochwertig). Die Fotoshootings finden auf tfp-Basis statt. "Time for pictures" bedeutet, dass weder Fotograf noch Modell für Geld arbeiten, sondern sich gegenseitig mit ihrer Leistung "bezahlen". Beide Seiten haben das Recht, die Bilder zu verwenden (zu den Details kann/sollte man einen tfp-Vertrag abschließen, du kannst dir auch ein Pseudonym geben, falls du nicht willst, dass deine Bilder unter deinem Namen auftauchen). Vorteil bei den Hobby-Fotografen ist, dass du selbst viele Ideen einbringen, deine Outfits, Accessoires und Posen selbst wählen kannst - aktive Models werden meist sehr positiv aufgenommen.

Wo findet man kostengünstige Fotografen?

Wo findet man solche Fotografen? Ein guter Anlaufpunkt ist die Model-Kartei. Hier tummeln sich unzählige professionelle und Hobby-Models und -Fotografen. Du legst eine Sedcard an und wirst angeschrieben oder suchst dir selbst Fotografen. Diese kannst du über ihre Beispielfotos für dich beurteilen, vorher kennenlernen und wenn die Chemie stimmt, werdet ihr ein tolles Shooting und wunderschöne Bilder haben. Auch bei Facebook gibt es viele einschlägige Gruppen vor tfp-Shootings.

Und allen Berlinerinnen kann ich natürlich nur meine Freundin Selenophile Art empfehlen, die zwar derzeit recht ausgebucht ist, sich aber immer über Anfragen freut.

Wenn ihr wollt, gibt es auch noch mehr Bilder aus dem Shooting mit anderer Szenensetzung. Und falls ihr Fragen oder Zweifel bezüglich eines Fotoshootings für dicke Mädels habt, dann meldet euch. Jeder hat das Recht auf tolle Fotos!

Alle Fotos in diesem Beitrag sind von Selenophile Art

Marshmallow Newsletter
Lass dich inspirieren und erfahre zuerst, was alle anderen erst später sehen.
Deine Daten werden ausschließlich für den Newsletter verwendet, Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Folge Marshmallow Mädchen

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Pinterest

Deine Inspiration

Schlagwörter: , , , , , , ,