9 Tricks, damit Oberschenkel nicht reiben


Gesundes Leben

Reibende Oberschenkel - auch Chafing oder Chub-rub genannt - sind der Horror. Gerade im Sommer kann sich im warmen Delta ein brennendes Meer auftun. Schon die bloße Angst davor hindert so mache daran, Röcke und Kleider zu tragen. Aber fürchtet euch nicht mehr: Marshmallow Mädchen zeigt euch neun Tricks, mit denen ihr wundgescheuerte Oberschenkel verhindern könnt.

9-tricks-damit-oberschenkel-nicht-reiben-marshmallow-mädchen-titel

Tatsächlich ist es so, dass vielen Plus-Size-Frauen Röcke und Kleider verdammt gut stehen. Sie verzichten aber darauf, weil gerade im Sommer die Oberschenkel unangenehm aneinanderreiben können. Mit der Zeit läuft man sich die zarte Haut zwischen den Schenkeln wund und das kann zu Schmerzen führen, die sich nicht einmal Dante in seinem "Inferno" vorstellen konnte. Glücklicherweise gibt es mittlerweile unzählige Anti-Chafing-Mittel, mit denen man wundgescheuerten Oberschenkeln entgegenwirken kann.

1. Die Klassiker: Radler, Leggings und Strumpfhosen

Die gute alte Radlerhose kennen vermutlich alle, die in den 80er oder 90er Jahren aufgewachsen sind. Gemeinsam mit Leggings und Strumpfhose ist sie vermutlich das altbewährteste Mittel gegen reibende Oberschenkel. Leider sind alle drei Varianten nicht besonders luftdurchlässig, so dass es im Hochsommer doch ganz schön warm werden kann, wenn man unter Rock oder Kleid noch eine Hose trägt.

2. Sommerhosen

Mehr Lüftung hat man bei sogenannten Sommerhosen*, die weiterhin mein Favorit gegen wunde Oberschenkel sind. Sie werden aus dünnem Nylon gefertigt und sind eigentlich nichts anderes als Strumpfhosen mit kurzen Beinen - oder Radlerhosen aus Nylon. Der durchlässige Stoff sorgt dafür, dass man in ihnen wenig schwitzt und auch mal einen Luftzug genießen kann, der unter den Rock huscht. Da das Bein der Sommerhose etwa so lang ist wie bei Radlerhosen, besteht natürlich die Gefahr, dass sie unter kurzer Kleidung hervorlugt.

3. Bandelettes

Trägt man Miniröcke oder Hotpants, haben sich deshalb zum Beispiel Bandelettes bewährt. Die breiten Spitzenstreifen werden um den Oberschenkel getragen und sehen ähnlich aus wie der Bund von halterlosen Strümpfen. Schauen Bandelettes* unter dem Rock hervor, wirkt das sogar noch besonders kokett.

Ein von Bandelettes (@bandelettes) gepostetes Foto am

4. Shapewear

Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen kann man mit Shapewearhosen oder langbeinigen Shapewear-Bodys*. Sie schützen die Oberschenkel vor Reibung und haben zusätzlich einen Schlankeffekt. Allerdings sind sie nicht besonders luftdurchlässig und schwierig anzuziehen, wenn die Haut feucht oder schwitzig ist.

5. Babypuder und Deodorant

Bei einigen Frauen reiben die Oberschenkel besonders stark aneinander, wenn sie feucht sind. Mit Babypuder oder einem Deo-Stick lässt sich der Bereich zwischen den Beinen trocken halten. Einfach Puder oder Deo an den Innenseiten der Schenkel auftragen und bei Bedarf die Anwendung wiederholen.

6. Vaseline und Anti-Blasen-Stick

Andere Frauen beklagen, dass ihre Oberschenkel gerade wund werden, wenn sie trocken aneinanderreiben. Hier helfen Vaseline oder ein Anti-Blasen-Stick*, die einen Fettfilm auf der Haut hinterlassen. Auf diese Weise gleiten die Oberschenkel aneinander vorbei, ohne dass Reibung entsteht.

7. BodyGlide Hautschutzstift

Ähnlich wirkt auch der Hautschutzstift von Bodyglide*. Er hinterlässt einen Film auf der Haut, der sie schützt. Der Stick wird besonders gerne von Sportlern genutzt, da er wasserfest ist.

Ob das funktioniert? Hier geht es zum Testbericht: BodyGlide gegen reibende Oberschenkel

8. Monistat Chafing Relief Powder Gel

Dieses Produkt habe ich selbst noch nicht getestet. Das Chafing Relief Powder Gel* soll auf der Haut zu einer "seidigen, luftdurchlässigen Barriere" trocknen, die Reibung unterbindet und zarte Körperstellen schützt. Hört sich gut an.

9. LUSH Silky Underwear

Manche schwören drauf, obwohl der LUSH Silky Underwear Körperpuder (vegan und tierversuchsfrei) eigentlich nicht für dieses Zweck entwickelt wurde. Der Puder ist mit Kakobutterflöckchen vermengt und riecht natürlich wunderbar - wie alles von LUSH. Ähnlich wie Babypuder kann man Silky Underwear an den Innenseiten der Oberschenkel auftragen und soll so vor dem fiesen Wundreiben geschützt sein.

Ein von Rhiannon Hazel Maguire (@rxmaguire) gepostetes Foto am

Nun gibt es doch wirklich keinen Grund mehr, diesen Sommer auf Röcke, Kleider und Hotpants zu verzichten!

Welche Tricks habt ihr auf Lager, damit eure Oberschenkel nicht reiben? Diskutiert mit ↓

9 (weitere) Tricks, damit Oberschenkel nicht reiben

Titelfoto: Gratisography (CC0)

* = Affiliate Link

Marshmallow Newsletter
Lass dich inspirieren und erfahre zuerst, was alle anderen erst später sehen.
Deine Daten werden ausschließlich für den Newsletter verwendet, Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Folge Marshmallow Mädchen

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Pinterest

Deine Inspiration

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,